Ein optisches Erlebnis

Der Fotograf und Maler Helfried Stange nutzt seine digitalen Fotografien, um durch gewagtes Umgestalten der vorhandenen Ordnung leblose ornamentale Strukturen entstehen zu lassen. In diesem kreativen Prozess werden die fotografierten Motive auf vielfältige Weise modifiziert. Sie werden auseinander genommen, aneinander gesetzt, horizontal und vertikal gespiegelt sowie farblich verändert. Betrachtet man die Fotografie aus der Nähe, entdeckt man diese ursprünglichen Motive, die der Struktur zugrunde liegen, als Menschen und/oder Objekte aus der Natur, Architektur oder Technik. Durch die Veränderungen, die der Künstler vorgenommen hat, sind die abgebildeten Motive nicht mehr authentisch. Es hat sich durch ihre Bearbeitung eine neue, einzigartige Struktur entwickelt.

"Es lebe die Struktur"

A visual experience

The Photographer and painter Helfried Stange uses his photographs in order to create lifeless ornamental structures by boldly rearranging the existing order. During this creative process the photographed motives are taken apart, put together, horizontal and vertical mirrored as well as changed in the colouring. If the viewer contemplates the picture up close, he discovers these initial motives which form the basis of the structure, as people and/or objectsof nature, architecture or technology. Through the modifications the artist made, the depicted motives are no longer genuine. By adapting the pictures this way the photographs have developed into a new, unique structure.